Der ZIV

Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) ist nationale Interessenvertretung und Dienstleister für die deutsche Fahrradindustrie. Schwerpunkt des Verbandes ist die Interessenvertretung der rund 90 Mitgliedsunternehmen gegenüber Gesetzgeber, Regierung, Behörden, Medien, Institutionen und Organisationen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Darüber hinaus fördert und pflegt der ZIV den Austausch wirtschaftlicher und technischer Informationen zwischen den Mitgliedern und unterstützt sie bei fachspezifischen Themen.

Auch betreibt der ZIV seit Jahren aktives Kommunikationsmanagement, um das Zweirad-Image gegenüber der Bevölkerung und allen relevanten Entscheidungsträgern nachhaltig zu fördern.

„Pro Fahrrad“ bündelt das gesamte Kommunikationsmanagement des ZIV unter einem gemeinsamen Dach und steuert Themen und Projekte, die helfen, das Image des Zweirades nachhaltig zu stärken.

Nachfolgend einige Beispiele:

  • Aktives Kommunikationsmanagement zur Steigerung des Images „Pro Fahrrad“ bei Entscheidungsträgern und Bevölkerung
  • Veranstaltungsmarketing wie z.B. E-Bike-Tage Bad Füssing, EUROBIKE, Tag der offenen Tür der Bundesregierung, Parlamentarischer Abend
  • Organisation von Branchentreffen, AG „Pro Fahrrad“, etc.
  • Sponsoring von fahrradrelevanten Veranstaltungen wie z.B. Deutscher Fahrradpreis, Parlamentarische Radtour
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wie z.B. Jahrespressekonferenz, Pressemitteilungen, Imagewerbung, Social Media
  • Kommunikative Maßnahmen durch z.B. Website, Printmaterialien und Publikationen, Werbemittel, etc.